|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

26.09.2011

Eine wahre Augenweide ...

... ist meine Regalwand im Wohnzimmer, die ich kurzerhand in ein Bastelregal umfunktioniert habe. Gestern Abend saß ich direkt gegenüber auf der Couch und bin beim Anblick der fertig gebastelten Sachen richtig ins Träumen geraten. Was mich so zum Schwärmen gebracht hat, könnt ihr gleich selber sehen.

Links und rechts in den niedrigeren seitlichen Regalen sind übrigens meine Stanzplatten untergebracht. Eigentlich sind die beiden schmalen Regale CD-Türme. Durch die variabel einsetzbaren Böden können darin aber auch alle Stanzplatten-Größen für die normale BIG SHOT prima raumsparend untergebracht werden!

Die Bastelsachen im Regal stammen nicht alle aus meiner eigenen Werkstatt. Ein paar wenige sind von anderen Stemplerinnen. So zum Beispiel die süüüße Fliegenpilz-Karte im Foto unten/Mitte. Zu dieser Karte werde ich aber noch gesondert schreiben.

Heute zeige ich euch zuerst mal mein tolles Bastel-Regal. (Auf den unteren vier Böden des Regals befinden sich übrigens nur DVDs. Die beiden oberen davon sind auf dem Foto zu sehen. Die DVDs sind gleichzeitig tolle "Kartenhalter" :))) ) =






Sieht das nicht toll aus? 


Viele liebe Grüße und einen schönen Abend



24.09.2011

Taschentücher-Boxen

Winke an alle "Blog-Hopser" und Direkt-Besucher :))! Wie ihr seht, hat mein Blog zum Start der zweiten "Zehntausender-Runde" von mir ein neues Kleidchen verpasst bekommen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch hier auch weiterhin wohl fühlt und gerne von Zeit zu Zeit vorbeige"hoppelt" kommt ...


Ja, und wie viele von uns (teilweise bereits leidgeplagt!) ebenfalls feststellen konnten, hat die ungeliebte Schnupfenzeit wieder begonnen ... Ich sitze hier gerade selber mit nem dickem Schal um den Hals, mit heißem Zitronentee und ner kuscheligen Wärmi auf den Beinen bewaffnet - inkl. roter Tropf-Schnuffel-Nase - und fühle mit allen Viren-Heimgesuchten mit. 

Für zwei besonders sympathische "Triefe-Nasen-Geplagte" entstanden kurzerhand kleine Tatü-Boxen für die Handtaschen = 



 

















Allen Kranken recht gute und rasche Genesung!

Viele liebe Grüße
und dankeschön für deinen Besuch


Verwendete Materialien:
Border-Stanzer "Scallop" von Stampin Up

Motivlocher "Oval" - Stampin Up
Motivlocher "Scallop Oval" - Stampin Up
Motivlocher "Blätterzweig" - Martha Stewart
Motivlocher "Ast" - Martha Stewart
Motivlocher "Scallop Circle" in versch. Größen - URSUS
Motivlocher "Blütenmitte" (2. Box) - PunchBunch
Schriften-Stempel - eigenes Design

20.09.2011

Heute ist ein ganz besonderer Freudentag für mich ...

... denn heute wurden meine Blog-Seiten zum  10.000sten Mal  angeklickt.
Das ist einfach phantastisch !!! Und ich musste dieses tolle "Bild" natürlich unbedingt festhalten =
Boaaaahh !! Ich freu mich wie Bolle, weil ich bei meiner Blog-Eröffnung am 23. Februar 2011 niemalsnich damit gerechnet habe, dass meine Seiten so viel Interesse finden.
Genau dies nehme ich heute zum Anlass, allen meinen Besucherinnen und Besuchern ganz herzlich zu danken: für die Zeit, die ihr bisher auf meinen Seiten verbracht habt, für euer Interesse und für ganz viele liebe und konstruktive Kommentare.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch zukünftig meine Seiten besucht und mir den ein oder anderen Kommentar zu meinen Arbeiten schreibt.
In diesem Sinne:   Auf die nächste Zehntausender-Runde !


Alles Liebe und Gute und
herzliche Grüße

18.09.2011

Eine Box für Kleinteile ...

... ist entstanden, die ich mit ersten gebastelten Weihnachtsanhängerchen verschenkt habe. 
Die Box bietet reichlich Platz für viele Kleinteile, denn sie ist ein ganzes Stück größer als eine reguläre Streichholzschachtel
(ihre Maße sind: L 8 cm, B 5 cm, T 3 cm) =




An der Vorderseite habe ich ein großes Brad mit Abstandshalter zum leichteren Herausziehen der Lade angebracht.














Vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite
und herzliche Grüße


Verwendete Materialien:
Box =
Stanze - Streichholz-Schachtel / matchbox L-CC-020 - von Lifestyle Crafts
Stanze - Anhänger mit Knopf / button tab RS-0672 - Quickutz
Stanz-u.Prägeform - Knopf = Klappe u. Knöpfe 6002-0062 - Joycrafts!
Motivlocher - Scallops mit 6 Außenbögen, div. Größen - URSUS
Motivlocher - verästelter Zweig - Martha Stewart
Motivlocher - Blätter-Zweig - Martha Stewart
Motivlocher - Kleines Gänseblümchen - EK SUCCESS
Anhänger =
Motivlocher - Circles und Scallo-Circle - Stampin Up!
Stempel - Weihnachtsgruß - Kaleidoskop

17.09.2011

Box für meine Kalender- und Notizbuch-Stempel

Zurzeit bin ich mit einigen anderen wichtigen Aufgaben beschäftigt, darum dürfen meine Bastelsachen eine kleine Pause machen. Aber nicht mehr lange *lach* ...

Damit mein Blog in dieser Zeit nicht verwaist, zeige ich heute mal meine Stempel-Garage, die schon vor einiger Zeit für meine Kalender- und Notizbuch-Lieblinge entstanden ist. Das Layout für die Stempel stammt aus meiner eigenen Werkstatt, passend dazu auch die Box.

Die Unterteilungen für die Stempel habe ich absichtlich nicht geklebt, sondern nur gefaltet.  Dadurch sieht das Innenteil der Box vielleicht ein bisschen "wild" aus; hat aber den großen Vorteil, dass sich die Breiten der einzelnen Fächer jederzeit variieren lassen, sollten größere Stempel dazu kommen =
 










Mit den Kalender-Stempeln entstand kurze Zeit darauf ein erster Geburtstags-Kalender in der Dose für eine ältere Dame =


















Viele liebe Grüße



Verwendete Materialien:
Stanze - Alphabet "Sikinni Mini Studio Classic"

Stanze - Nasenklammern "Brackets" - #0734 - Bosskut
Motivlocher - Blume - Scallop Circels mit 5 Außenbögen in versch. Größen
Motivlocher - Schnörkel - EK SUCCESS
Dosen-Kalender =
Stanze - Daisie - Stampin Up!
Stanze - Blätter - Marianne D
Stempel für Kalender- und Notizbuch - Monika Meier
Stempel - Blüten und Schnörkel - Bettys Creations

04.09.2011

Gepimpte Taschentücher-Box (wiederbefüllbar)

In den letzten Urlaubstagen habe ich endlich mal meine ganzen Bastel- und Dekopapiere  zusammmen-gesucht und geordnet. Dafür ist zwar ziemlich viel Zeit draufgegangen, aber es hat sich voll gelohnt. Denn jetzt steht alles schön übersichtlich und ordentlich in verschieden großen Schmuckkartons. *freu*

Bei meiner Aufräumaktion entdeckte ich dann auch zwei Bögen Dekopapiere, die ich anschließend unbedingt gleich verbasteln musste. Für's Büro habe ich mir nämlich letztes Wochenende eine Tatü-Box gekauft - und das Teil schrie regelrecht danach, sofort gepimpt zu werden. Was dabei herausgekommen ist, seht ihr hier =



Die Schutzlasche der Box wurde umfunktioniert in einen Klappdeckel,
damit die Tücher vor Staub oder Schmutz geschützt sind.
Den Deckel habe ich an einer Längsseite mit Thesafilm (von unten) unsichtbar am Öffnungsrand befestigt.
Der schmale Deckel lässt sich mit Hilfe des kleinen weißen Knaufs prima öffnen und wieder schließen.








Auf Vorder- und Rückseite wurde zuerst eine schmale braune Borte aufgeklebt
und darauf dann die Schmuckblüten und -zweige.

Es ist zwar eine ziemliche Fummelarbeit, die kleinen Innenteile aus den gestanzten Blüten herauszulösen, denn manchmal haften sie recht fest. Dadurch kann ein Blütenblatt leicht beschädigt werden. Man muss also sehr vorsichtig sein.
Trotzdem liebe ich diese Blütenstanze sehr.


Hier seht ihr die Vorderseite der Box ...









Auf dem nächsten Foto ist auch der beklebte Boden der Box etwas zu sehen.









Und hier die Rückseite









 Eine Seitenlasche habe ich fest verklebt, damit der Inhalt nicht herausfallen kann.

Die andere Seitenlasche wurde mit zwei Klettpunkten versehen.
Dadurch ist die Box jederzeit wieder auffüllbar und kann weiterverwendet werden.






Es gibt zwar noch einiges zu verbessern und womit ich noch nicht zufrieden bin, aber für's erste Mal ist's doch ganz gut geworden, oder?



Viele liebe Grüße
und danke für's Vorbeischauen




Verwendete Materialien:
Stanze "Zweig" - flowers & branch - 656 064 - Sizzlits medium

Border-Punch "Scallop" - Stampin Up
Motivlocher Borte "Häkelbordüre" - Stampin Up
Stanze "Blüte mit Lochmuster" - Flourish Flower - #0389 - Bosskut
Stanze "Gänseblümchen" - Design a Flower - #0680 - Bosskut
Motivlocher "glattes Oval" und "Scallop Oval" - Stampin Up


02.09.2011

Stickles-(Krimskrams)-Box aus Milchtüten-Stanzen von Stampin Up

Ihr kennt das bestimmt auch: Da sitzt man schon einige Zeit am Basteltisch und nach und nach liegen immer mehr Kleinteile darauf herum ...  irgendwann beginnt die Suche ... Wo ist denn bloß ...

Bei mir ist das nicht anders. Und da mich so eine Sucherei manchmal richtig abnervt, habe ich mir jetzt eine kleine Box gebastelt, in die alle Kleinteile während einer Bastelrunde hineinwandern, damit zukünftig die lästige - und manchmal noch dazu auch recht zeitaufwändige - Sucherei entfällt.

Von den Stanzteilen der Milchtüte habe ich die obere Faltung zum Schließen der Tüte abgeschnitten, so dass die kleinen Boxen eine Höhe von 5 cm haben. (Wer höhere Boxen haben möchte, lässt das obere Teil des gestanzten Teils einfach dran, ohne die schräg verlaufenden Prägefalten weiter zu bearbeiten.)


Nach erfolgreichem Test zeige ich euch gern mein kleines neues Schmuckstück =










Die Blüten sind aus hellrotem Vellum gefertigt, das ich auf der Blütenrückseite - vor dem Zusammenkleben - mit einem Kugelstift bearbeitet habe.
















Hier seht ihr die erste Füllung der Box.
Stickles und Kleber sind perfekt darin untergebracht, denn kopfunter aufgestellt lässt sich der Flascheninhalt prima herausdrücken, selbst wenn nur noch ganz wenig in einem Fläschchen drin ist. Auch der kleinste Rest läuft so Richtung Flaschenhals.

In den leer aussehenden Boxen befinden sich kleine Stanzteile, die bequem mit der Pinzette herausgenommen werden können.






TIPP 1 =
 
Diese kleinen Boxen können genauso gut auch für Stifte verwendet werden.
Hier empfehle ich aber die höhere Boxen-Variante, bei der die Milchtüten-Stanzteile in der Höhe dann nicht abgeschnitten werden.



TIPP 2 =
 
Wenn ihr die Innenteile des Caddys nicht miteinander verklebt, so dass diese einzeln herausgenommen werden können, eignen sie sich hervorragend zur Aufbewahrung von Kleinteilen.
Man kann dann zum Beispiel ein Kartönchen herausnehmen, den Inhalt auf ein Blatt schütten, das Gewünschte "herausfischen", den Rest mit Hilfe des Blattes bequem wieder zurück ins Kartönchen schütten und dieses zurück in den Caddy stellen.
Voila - und schon gibt's Ordnung im Bastelchaos *lach*.
.











Ein wirklich nützlicher Helfer, der noch nicht einmal viel Platz benötigt; der aber immer alles griffbereit hält.



Viele liebe Grüße
und danke für's Vorbeischauen



Verwendete Materialien: Stanze - Milchtüten - Stampin Up
Border-Punch - Blütenborte - Martha Stewart
große Blüten - Stanze: Thick Cuts "Flower, Rose 3-D" - Ellison Design
kleine Blüten - Scallop mit 6 Bögen - 2 versch. Größen - URSUS
kleiner Stern (Blütenmitte) - EK SUCCESS
Blatt-Schnörkel - Bosskut