|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

29.06.2012

Easel-Technik grüßt EINE TASSE FREUNDSCHAFT - Teil 3 ...

...
... oder = Ein fröhlicher Exkurs in die lustige Welt der Stempel ...


Juhuuuuuu ... *winke* ....

Heute seht ihr den 3. und letzten Teil der geistigen Ergüsse unserer Bastelrunde vom letzten Wochenende.

Wir hatten einen solchen Spaß beim Werkeln der Easel-Karten mit dem wunderschönen Teetassen-Stempel-Set von Stampin Up, dass wir gar nicht mehr damit aufhören wollten.
Nach den Karten mit den Spellbinders-Stanzen  (die ihr euch  hier = Teil 1   und   hier = Teil 2   ansehen könnt)  stellten wir daher auch gleich weitere Überlegungen an ...

... Welche Formen könnte man denn noch damit machen? Die Spellis bieten ja schon viele Möglichkeiten. Aber es konnte doch auch mal etwas anderes sein ...

... Und plötzlich machte es ... Biiinnnng ....: Wie wäre denn eine Easel-Karte, die NUR aus der Tasse besteht? Also schon die Form der Tasse selber zur Easel-Karte würde? Gut .. Die Karte wäre relativ klein ..., aber lass uns das mal ausprobieren ...

Begeistert machten meine Freundin und ich uns ans Werk. Außerdem wendeten wir dieses Mal auch zwei andere Arten für die Coloration des Stempelmotivs an:

1. Variante:    die Gitter-Technik   =

Zuerst wurde der große Tassenstempel wie gewohnt mit einem hellen Stempelkissen in "Safran-Gelb" komplett eingefärbt. Im zweiten Schritt wurde mit dem Stempelkissen "Wasabi-Grün" in gleichmäßigen Abständen ganz leicht und nur mit der langen Außenkante (!) quer über das Stempelgummi getupft; danach das Gleiche hochkant mit dem Stempelkissen in "Mandarin-Orange" - und das Motiv sofort abgestempelt.


Das Ergebnis seht ihr hier =














2. Variante:    Colorieren mit Finger-Schwämmchen (Dauber)    =

Wir färbten den großen Tassenstempel wieder wie gewohnt auf dem Stempelkissen "Safran-Gelb" ein. Anschließend tupften wir mit Hilfe der Finger-Schwämmchen (Dauber) großzügig über den Bereich von Stängeln und Blättern Wasabi-Grün und ebenso großzügig über die Blüten etwas Mandarin-Orange direkt auf den Stempelgummi.
Die gleich abgestempelten Motive zeigen einen wunderschönen Farbverlauf, der uns absolut begeistert !

Schaut euch die tollen Ergebnisse an =




Iris hat bei einer ihren Tassen sogar noch den unteren Bereich bestempelt und gewischt.
Das sieht echt klasse aus!







Der Spaß, mit diesem traumhaften Stempel-Set zu werkeln, nahm uns bald immer mehr gefangen. Jedoch stellte sich uns bald die wirklich essentielle Frage:
"Was machen wir bloß, wenn uns die Teebeutel ausgehen?" ;(((

Hmmm ..., dann kommt halt was anderes rein. = Cooole Ideee !!!
Aber was ???


Plätzchen = sind zu dick;  After Eight = ungeeignet zum Verschicken (schöne Grüße an den Poststempel-Klopfer);  kleine Kaffee-Portionstütchen - gibt's kaum mehr welche; 'ne Zuckertüte alleine .. hmmm ... okee, zur Not .. aber das ist auch nicht gerade "der Burner"  ... Es muss etwas anderes her ... etwas Lustiges auf jeden Fall !!! ...
Ein Königreich für eine zündende Idee ...


.. Jaaaa, genau ... Wie wäre es denn mit einer Tilda in der Tasse ... neee, passt irgendwie nicht so richtig ... hmm ... Wir grübelten und überlegten hin und her ... und plötzlich machte es wieder ... Biiiinnnnnngg ... und ich hatte DIE Idee ...
"Wie wäre es denn mit einem Frosch? Der guckt frech aus der Tasse und hat den ganzen leckeren Tee gesoffen ..."


..."Neee", gackelte meine Freundin laut vor lachen, "besser noch, der hat gleich den Teebeutel gefressen ... " hahahahahahaahaha ... GENIAL !!!! DAS IST ES !!!




Sofort machten wir uns an die Arbeit und das kam schließlich dabei heraus =
















Der putzige Maikäfer musste stellvertretend für eine dicke, fette Fliege herhalten.
Ich hab leider (noch) keinen "fette Fliege"-Stempel.



An dieser Stelle danke ich noch einmal meiner Freundin für die freundliche Bereitstellung ihrer Fotos. Liebe Iris, hab Dank für diesen wirklich sensationell lustigen, schönen, herrlichen Bastelnachmittag mit dir !!! Den müssen wir unbedingt bald wiederholen ... ;)))


Jetzt sind wir totaaaaal gespannt, wie euch unsere Ideen gefallen
und freuen uns auf eure Kommentare ;))


Ich danke euch für euren Besuch und wünsche euch ein mindestens ebenso fröhliches stempeliges Wochenende!

Viele liebe Grüße







Verwendete Materialien =

Stempel-Set "Eine Tasse Freundschaft" - Stampin Up
Stempel "Maikäfer" - Stempelmine
Punch "Label" - Stampin Up
Texte - Monis Design

28.06.2012

Easel-Technik grüßt EINE TASSE FREUNDSCHAFT - Teil 2

...
Halli-hallo,

und hier folgt sogleich der zweite Teil meiner Easel-Karten. 

Sie sind zwar in den gleichen Farben (Wasabi-Grün und Ozean-Blau) wie ihre beiden Vorgänger, die ich euch gestern zeigte. Dafür habe ich dieses Mal eine andere Spellbinders-Stanze verwendet: die "Large Scalloped Octagons".

Mir gefällt diese Form auch sehr gut =























Beim Basteln dieser Variante hatte ich dann einen Einfall, den ich letztes Wochenende gemeinsam mit meiner Freundin umsetzte: 

a) eine besondere Art der Coloration des großen Tassen-Stempels und

b) noch eine andere Form für die tolle Easel-Karten-Technik (dieses Mal aber keine Spellbinders, so viel sei hier schon mal verraten ;))) ).

Was dabei herauskam, hatte uns beiden nicht nur total begeistert, sondern uns gleichzeitig auch einen Nachmittag beschert mit höchstem Spaßfaktor.

Doch dazu dann morgen mehr ....

Ich wünsche euch ein gutes Nächtle - morgen einen angenehmen Freitag und einen guten Start ins Wochenende.

Viele liebe Grüße  




Verwendete Materialien =

Stanze "Large Scalloped Octagons" - Spellbinders
Punch "Label" - Stampin Up
Punch "Kreis" - Stampin Up
Punch "Blume" - URSUS
Prägefolder "Square Lattice" - Stampin Up
Prägefolder "Vintage Tapete" - Stampin Up

27.06.2012

Easel-Technik grüßt EINE TASSE FREUNDSCHAFT - Teil 1

...
Huhu, liebe Bloggerfreunde,

es ist soweit: Wie versprochen zeige ich euch heute den nächsten Teil meiner aktuellen Easel-Karten-Kollektion.

Dieses Mal sind für die Karten neben dem Stempel-Set "Eine Tasse Freundschaft" (aus dem Stampin Up-Sommer Mini-Katalog 2012) und Prägefoldern auch die Spellis "Labels Eight" zum Einsatz gekommen. 

Beim Werkeln ging es mir genauso wie vielen anderen von euch: Ich hab total Feuer gefangen für diese niedlichen Stempel-Tassen. Sie gehören derzeit zu meinen absoluten Lieblingen. 

Farblich habe ich Wasabi-Grün und Pazifik-Blau gewählt, was prima zum Design-Papierstreifen aus dem Set "Vintage Mix" passt.


Aus der anfänglich noch rechteckigen Easel-Grundkarte, die ihr hier seht =














... entwickelte sich eine echte Label Eight-Easel-Karte =











Sieht cool aus, gell?

... und jetzt begann meine Experimentierfreude so richtig ....

... mehr dazu dann morgen ... ;))



Ich wünsche euch einen schönen Feierabend und auf bald
viele liebe Grüße





Verwendete Materialien =

Stempel-Set "Eine Tasse Freundschaft" - Stampin Up
Prägefolder "Vintage Tapete" + "Linien"  - Stampin Up
Stanzen "Label Eight" - Spellbinders
Punch "Blume" - URSUS
Punch "Kreis" - Stampin Up
Punch "Label" - Stampin Up
Text "Einladung" - Monis Design

26.06.2012

MIXED BUNCH grüßt Easel-Technik

...
Die Easel-Karten haben es mir derzeit wieder einmal angetan und dazu die wunderschönen Motive aus dem Stampin Up-Stempel-Set "MIXED BUNCH" aus dem Sommer Mini-Katalog 2012.

Aus dieser Kombination, zusammen mit meinen derzeitigen Lieblingsfarben Weiß/Petrol, sind einige tolle Karten entstanden. Die beiden Farben wirken "herrlich erfrischend". Findet ihr nicht auch?

































Beim Basteln der Blüten-Easel-Karten sind mir gleich auch einige Ideen für das tolle Tee-/Kaffeetassen-Stempel-Set von Stampin Up eingefallen. Natürlich habe ich diese Ideen (und noch ein paar verrückte mehr ;))) auch gleich zu Papier gebracht.

Die Ergebnisse dazu zeige ich euch morgen. Nur so viel sei hier schon mal verraten: Es ist echt phantastisch, was man mit der Easel-Technik und ein paar schönen großen Stempelmotiven alles "anstellen" kann ...

Ihr dürft also gespannt sein ...

Ich wünsche euch einen schönen, geruhsamen Feierabend! 
Viele liebe Grüße
 




Verwendete Materialien =

Stempel-Set "Mixed Bunch" - Stampin Up
Prägefolder - Stampin Up, Tim Holtz und Sizzix
Punch "Blüte" - Stampin Up
Punches "Kreise" - Stampin Up
Punch "Label" - Stampin Up
Punch "Ecke" - Ek Success


21.06.2012

Kreativer Pausenfüller ...

...
Hallo, liebe Bloggerfreunde,


für alle, die sich in den Pausen gerne mit einem kleinen Spielchen die Zeit vertreiben, habe ich das gute alte Dodelschach mit Namen Tic Tac Toe aus Stanzen umgesetzt. 


Ihr kennt das beliebte Spiel, bei dem es - wenn beide optimal spielen - niemals einen Gewinner bzw. Verlierer gibt?



Für alle, die es noch nicht kennen, seien hier die Spielregeln kurz notiert: 


"Auf einem 3×3 Felder großen Spielfeld machen die beiden Spieler abwechselnd ihre Zeichen (ein Spieler Kreuze, der andere Kreise). Der Spieler, der als erstes drei seiner Zeichen in eine Reihe, Spalte oder eine der beiden Hauptdiagonalen setzen kann, gewinnt. Wenn allerdings beide Spieler optimal spielen, kann keiner gewinnen, und es kommt zu einem Unentschieden."  [Quelle: Wikipedia]


Mehr über dieses witzige Strategie-Spiel erfahrt ihr bei Wikipedia. Der nachfolgende Link führt euch direkt dort hin:  Spielregeln zum Tic Tac Toe und weitere interessante Hinweise!



Mein Spielbrett lässt sich bis zur nächsten Spiele-Runde an die Wand hängen. Und zur Aufbewahrung der Spielsteine befinden sich im unteren Bereich zwei Täschchen =












Viel Spaß beim Nachbasteln und beim Austüfteln der Remis-Stellungen!


Dankeschön für euren Besuch und einen schönen Abend.

Viele liebe Grüße 




Verwendete Materialien =

Punches "Gänseblümchen" in verschiedenen Größen - Carl Craft
Punches "Kreis" + "Zweige" - Ek Success
Punch "weiße Blüten" unten links und rechts - Stampin Up!
Stanzen "Kreuz" + "Alphabet" - Quickutz



19.06.2012

Ein Glückwunsch-Smash-Book ...

...
... zum Geburtstag habe ich für eine langjährige Freundin gewerkelt. Wir kennen uns in diesem Monat schon seit 11 Jahren. Daher weiß ich auch in etwa, was sie gerne mag und was nicht ... Rosen beispielsweise mag sie sehr; Smash-Books auch. ;)) Und da ich den Gedanken sehr reizvoll fand, beides einmal miteinander zu kombinieren, setzte ich mich an meinen Basteltisch und begann zu werkeln ...

Doch das Ergebnis war viel schöner, als anfänglich auf meinem Entwurfsblock skizziert. Außerdem kam in diesem Glückwunsch-Smash-Book auch der Blumen-Stempel wieder zum Einsatz, den meine Freundin vor drei Jahren für mich zum Geburtstag entwarf und schnitzte. Dieser Stempel wird von mir ganz besonders gehegt und gepflegt.

[ Und wisst ihr was? Stempelchen hat beim letzten Treffen mit meiner Freundin ein Überraschungs-Geschwisterchen zum Geburtstag bekommen. - Auf diesen neuen Stempel müsst ihr allerdings noch ein bisschen warten. Denn heute zeige ich euch zuerst einmal das Smash-Book. Ich glaube, es hat meiner Freundin ziemlich gut gefallen ;))) ] =





Auf das Titelblatt habe ich unten rechts den Schriftzug "glückwunsch" embosst.
Der Schriftzug ist auf dem Foto leider nicht so gut zu erkennen. Er schimmert im Tageslicht hellgolden.































































Herzlichen Dank für euren Besuch und 
viele liebe Grüße





Verwendete Materialien =

Stanzen für das Smash-Book - Quickutz - Santas Workshop-Zubehör-Stanzen "Gingerbread"
Stanzen "Deko" - Marianne D
Stanzen "Schmetterling" + "Etikett" - Magnolia
Punches "Loch-Borten" - Martha Stewart
Textstempel - Moni (1 x von Carmen)


13.06.2012

Herzlich Willkommen bei den 'Mainzer Bastelfreunden'



Wer kennt es nicht - das Problem, daheim zwei, drei Bastelstunden am Stück in der Routine des Alltags "irgendwo abzuzwacken"?
u
Wir haben die Lösung !
Ein Treffen mit Gleichgesinnten zum fröhlichen Werkeln in geselliger Runde ‑ 1 x monatlich abends.
u
Komm zu uns !
Die 'Mainzer Bastelfreunde' treffen sich
u
jeden 1. Freitag im Monat,
---> ab 18.00 Uhr <---
im gemütlichen Nebenraum der Vereinsgaststätte

Volltreffer
Friedrich-Ebert-Straße 18 (= am Fußballplatz)
55130 Mainz-Weisenau

 Außerdem erwarten dich hier

- eine super leckere Küche,
sehr freundliche Bedienung und
- reichlich Parkplätze direkt vor der Eingangstür !


à  bei  Termin-Änderungen   ß
Wegen Belegung der Gaststätten-Nebenräume durch Gruppenfeiern kann es kurzfristig zu Termin-Verschiebungen kommen.

Den jeweils aktuellen Gruppen-Termin findest du in diesem Blog 
à  oben rechts in der Sidebar   ß

u

Anreise mit dem Bus:
Buslinien vom Hauptbahnhof Mainz Ri Weisenau = Linien 62 + 63;
Linie 62 = bis End-Haltestelle "Friedrich-Ebert-Straße" = Fußweg noch ca. 5 Min.;
Linie 63 = aussteigen an der Haltestelle "Alter Friedhof" = Fußweg noch ca. 15 Min. oder umsteigen in die Linie 62
(Fahrtroute dann weiter wie vorstehend genannt).

Anreise mit dem Pkw:



Infos zur Gruppe:

Bastelst du gerne mit Papieren, Stempeln, Stanzen, Lochern ... und suchst den kreativen Austausch? Möchtest du mit uns interessante Karten, besondere Tisch-Dekos, kleine Büchlein, hübsche Verpackungen, Boxen oder andere schöne Dinge basteln?
Oder hast du vielleicht eigene Projektideen, die du gerne mit uns zusammen basteln möchtest?
Dann bist du bei uns genau richtig !!!

Einige Mitglieder veranstalten im Rahmen unserer Treffen gelegentlich Workshops (gegen eine kleine Aufwandspauschale); bei Interesse auch Stampin Up-Workshops unter Vorbereitung und Anleitung einer Demonstratorin. In den Workshops werden u. a. interessante Stempeltechniken, verschiedene Arten zu colorieren, faszinierende Karten-Techniken vorgestellt und gemeinsam erarbeitet, außerdem werden auch interessante Materialien und vieles andere mehr vorgeführt.
Du kannst gerne nach vorheriger Anmeldung an den Workshops teilnehmen.


Wir pflegen Kontakte auch außerhalb der Treffen:

Die 'Mainzer Bastelfreunde' leben ihre Gruppenaktivitäten zusätzlich im Internet.
Wenn du unsere Basteltreffen regelmäßig besuchst, kannst du Mitglied in unserer online-group werden. Dir stehen damit sämtliche Informationen der Gruppe zur Verfügung.

Hinweis: - members only! -
Unsere Internet-Gruppe ist nicht öffentlich. Das heißt: Sie steht ausschließlich und nur für die Mitglieder unserer Bastelgruppe bereit. Unsere Gruppe wird von keinem Browser gelistet! ]

In unserer Internet-Gruppe findest du z. B. Informationen zu interessanten Veranstaltungen, Hinweise zu Termin-Änderungen, hast Zugriff auf Fotos und Anleitungen unserer Workshops (zum Nacharbeiten daheim), kannst dich mit uns via Gruppen-Mails austauschen, Fragen stellen, erhältst schnelle Hilfe, und vieles andere mehr ...

Schau gerne bei uns rein !
Anfänger und/oder Fortgeschrittene (ab 16 Jahre - "open end") sind herzlich Willkommen.
Wir würden uns sehr freuen, dich bei einem unserer nächsten Treffen bei uns begrüßen zu dürfen.


Hast du Fragen?

Dann schicke gleich eine Mail an Moni

Bis bald und herzliche Grüße
von den
'Mainzer Bastelfreunden'









Unser Logo kannst du gerne für die Sidebar deines Blogs mitnehmen
 
Bitte verlinke das Logo beim Einfügen in dein Blog direkt zur
** Stempelgaudi **

- Dankeschön -





11.06.2012

Nie wieder etwas Wichtiges vergessen ... 2. Teil

...
Einen schönen guten Abend, liebe Bloggerfreunde!


Nun ist es an der Zeit, mein Versprechen einzulösen und euch das zweite Buch komplett zu zeigen. Das Buch auf der linken Seite könnt ihr euch hier komplett anschauen: ►Klick zum 1. Buch!◄.

Heute zeige ich euch das Buch auf der rechten Seite im Foto =



Ich habe es aufgeteilt in vier Bereiche: Notizen, Wünsche, Termine und Adressen. Also ein glatter "Rundumschlag" für alle Eventualitäten. Weil mir das Basteln so viel Spaß bereitet hat, möchte ich es euch gerne ganz zeigen.
Hier ist also das zweite Prachtstück:







































































Für alle Interessierten ein paar Daten zur Größe
und Infos zu den verwendeten Materialien:


Maße der beiden Bücher:

- Außenseiten:                         Höhe = 13 cm,  Breite = 14,5 cm,
- Innenseiten einfach:               Höhe = 13 cm,  Breite = 14,3 cm,
- Innenseiten mit Einsteckfach:  Höhe = 13 cm,  Breite = 12,5 cm.

Die braunroten Einfassungen außen auf den Umschlagseiten habe ich mit dem Gingerbread Spine-Set gestanzt und den Rücken des Stanzteils aufgeschnitten, damit mehrere Blätter dazwischen gebunden werden können.

Zum Binden des Buches kamen handelsübliche Buchringe zum Einsatz. So kann ich - wenn die leeren Blätter aufgebraucht sind - leicht neue Notizblätter nachfüllen und das Buch ist sofort wieder einsatzbereit.


Papiere:

Die Papiere aus dem großen MARIPOSA CARDSTOCK STACK passen alle super zusammen. Dadurch wirken beide Bücher sehr harmonisch in ihrer Gestaltung.


Hier eine Abbildung des MARIPOSA CARDSTOCK STACKs. Der Block hat das Format 30,5 x 30,5 cm. Er enthält zur Hälfte auch wunderschönes einfarbiges Glimmer-Papier:




Den Block gibt es z. B. bei Scrapmalin zu kaufen.

Das tolle Postkarten-Dekopapier der Vorder- und Rückseite des obigen Albums stammt von Teresa Collins Designs

Außerdem kam noch ein Bogen "Labels" zum Einsatz und ein Bogen mit Blümchen-Design (Großhändler: beide leider unbekannt).


Stanzen:

Für die Buchseiten habe ich Stanzen aus dem Set "Santas Workshop" von Quickutz verwendet. Hier speziell aus dem Zubehör die Gingerbread-Stanzen inkl. Spine-Set.



Achtung, wichtiger Hinweis!
Das oben abgebildete Grund-Set "Santas Workshop" enthält nur die nachstehend aufgeführten drei Album-Stanzen =
- Peppermint,
- Sugarplum und
- Wintergreen.


Zusätzlich zu diesem Grund-Set gibt es außerdem noch separat die Zubehör-Teile:




- Gingerbread-Kit, ...
( hiervon habe ich die Innenseite oben Mitte verwendet )





- die Gingerbread-Taschenkarte "Folder Insert", ...




- das Gingerbread Spine-Set, ... und
(Die obige  Abbildung ist vom Sugarplum-Album aus Santas Workshop;
das Spine-Set für das Gingerbread-Album hat zwar die gleichen Formen, variiert jedoch in der Größe.)
Ich habe für mein Album aus dem Gingerbread Spine-Set die Variante oben rechts gewählt.



... außerdem gibt es zum Gingerbread-Zubehör auch noch die


- Gingerbread - Inside 'Bracket'


Damit ist das Zubehör-Set 'Gingerbread' komplett.

( Die Bracket-Seite habe ich für die beiden Alben nicht benutzt. Sie ist hier nur der Vollständigkeit halber mit aufgeführt. )




Gefallen euch die Audrey Hepburn-Bücher auch so gut? Schreibt mir bitte mal eure Meinung dazu.

Einen schönen Feierabend wünsche ich euch allen und
danke euch wie immer herzlich für euren Besuch und für eure Kommentare.

Viele liebe Grüße




Verwendete Materialien =

Stanzen "Album-Seiten" - Santas Workshop / Gingerbread - Quickutz
Stanzen "Labels" - Quickutz
Stanzen "Deko auf dem Titelblatt" - Marianne D
Punch "Label" - Stampin Up