|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

31.12.2012

Prosit Neujahr - Happy New Year - Bonne Année - Feliz Año Nuevo ...
... und herzliche Neujahrsgrüße in die ganze Welt ...

...

Hallo, liebe Blog-Besucher,


anstelle eines bebilderten Jahresrückblicks schreibe ich euch zum Ausklang des alten Jahres einen herzlichen Gruß








Danke


Die Dankbarkeit, ich muss es sagen,
Fällt manchen Menschen furchtbar schwer.
 Dabei - es gibt an allen Tagen
Wohl Gründe für ein "Danke sehr".
Danke für ein frohes Lachen,
Danke für das Glücklichsein, 
Und bei Fehlern, die wir machen,
Danke sehr für das Verzeih’n,

Danke für das Hell der Sterne,
Dank dem Menschen der mich liebt,
Der mit Zärtlichkeit und Wärme
Mich umsorgt und mich umgibt.
Dank an den, der mich geleitet
In allergrößter Not,
Danke weil er mich begleitet,
Danke für das täglich Brot.


Danke für die schönen Stunden,
Lieben Dank für großes Glück,
Für die längsten Lach-Sekunden,
Und den wärmsten Augenblick.
Danke für die Herzensgüte,
Lieben Dank für guten Rat,
Für die schönste Schicksalsblüte
Und die liebevolle Art.

Danke für die Freudentränen,
Danke für das Hoffnungspfand,
Für die Schulter, für das Lehnen
Und das Streicheln meiner Hand.





Danke
für viele liebe Kontakte und wunderschöne Freundschaften, die über's Jahr daraus entstanden sind,
an die fleißigen Kommentare-Schreiberlinge und treuen Besucher meiner Seiten,
für spannenden und immer wieder herrlich inspirierenden Austausch,
für tolle Unterstützung mit Rat und Tat, wenn's mal hakte oder brannte ;))),
für unzählige phantastische Anregungen durch eure zauberhaften Arbeiten,
für liebevoll gewerkelte Karten und Geschenke, die in meinen Briefkasten geflattert kamen und mit denen ihr mich herrlich überrascht habt,
danke für euer Interesse und eure Treue
und danke für noch so vieles andere Schöne mehr …


Nichts davon möchte ich missen und bin glücklich, mich im März 2011 für's Bloggen (und gegen eine neue homepage) entschieden zu haben. Denn die bisher daraus entstandenen persönlichen Kontakte sind mir sehr lieb geworden und besonders wertvoll.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein phantastisch kreatives neues Jahr und mögen viele persönliche Träume und Wünsche in 2013 in Erfüllung gehen!













































PROSIT NEUJAHR und und auf ein gutes 2013 !!!
Viele liebe Grüße

24.12.2012

Fröhliche Weihnachten - Merry Christmas - Buon Natale - Joyeux Noel - Feliz Navidad ...
und friedvolle Weihnachtsgrüße in die ganze Welt ...





Mich wundert,
dass die Sterne
nicht müde werden
uns zu leuchten,
obwohl die Menschen
keine Zeit mehr
für sie haben
und keine Sprache,
ihnen zu antworten.
Vielleicht
haben sie die Hoffnung
nicht aufgegeben,
dass wieder Augen sich öffnen
für das Wunderbare


<!--[if !supportLineBreakNewLine]-->
<!--[endif]-->






Weihnachtsnacht



So ward der Herr Jesus geboren
Im Stall bei der kalten Nacht.
Die Armen, die haben gefroren,
Den Reichen war´s warm gemacht.

Sein Vater ist Schreiner gewesen,
Die Mutter war eine Magd.
Sie haben kein Geld nicht besessen,
Sie haben sich wohl geplagt.

Kein Wirt hat ins Haus sie genommen;
Sie waren von Herzen froh,
Daß sie noch in Stall sind gekommen.
Sie legten das Kind auf Stroh.

Die Engel, die haben gesungen,
Daß wohl ein Wunder geschehn.
Da kamen die Hirten gesprungen
Und haben es angesehn.

Die Hirten, die will es erbarmen,
Wie elend das Kindlein sei.
Es ist eine G´schicht für die Armen,
Kein Reicher war nicht dabei.















Weihnachtswunder


Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern hernieder lacht.
Vom Tannenwalde steigen Düfte
und hauchen durch die Winterlüfte,
und kerzenhelle ist die Nacht.

Mir ist das Herz so froh erschrocken.
Das ist die liebe Weihnachtszeit!
Von fernher hör ich Kirchenglocken
mich lieblich heimatlich verlocken
in märchenstille Herrlichkeit.

Ein frommer Zauber hält mich wieder.
Anbetend, staunend muß ich stehn.
Es sinkt auf meine Augenlider
ein goldner Kindertraum hernieder.
Ich fühl’s: Ein Wunder ist geschehn!











Wann fängt Weihnachten an?


Wenn der Schwache
dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,

wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute mal bei dem Stummen verweilt

und begreift, was der Stumme ihm sagen will,
wenn der Leise laut wird und der Laute ganz still,

wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige wichtig und groß,

wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht
Geborgenheit, helles Leben verspricht,

und du zögerst nicht, sondern du gehst,
so wie du bist, darauf zu, dann … ja … dann
fängt Weihnachten an!









Weihnachten


Was Weihnachten ist, haben wir fast vergessen
Weihnachten ist mehr als ein festliches Essen.

Weihnachten ist mehr als Lärmen und Kaufen,
durch neonbeleuchtete Straßen laufen.

Weihnachten ist: Zeit für die Kinder haben
und auch für Fremde mal kleine Gaben.

Weihnachten ist mehr als Geschenke schenken.
Weihnachten ist: Mit dem Herzen denken.

Und alte Lieder beim Kerzenschein -
so soll Weihnachten sein!









Weihnachtszeit


Markt und Straßen steh'n verlassen,
still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend' geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins freie Feld,
Hehres Glänzen, heil'ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt's wie wunderbares Singen-
O du gnadenreiche Zeit!






Ich wünsche Euch von Herzen
viele Tage ohne Schmerzen,
den Himmel mit viel Sternenlichtern,
ein seelig Lächeln auf euren Gesichtern.
Ich wünsche euch nur Freud, kein Leid
und immer viel Geborgenheit.

So soll es sein zu diesem Feste
und auch für's nächste Jahr das Beste.
Kerzenschein und Christlaterne
leuchten hell die Weihnacht’ ein.
Glocken läuten nah und ferne,
Friede soll auf Erden sein.






Gesegnete und fröhliche Weihnachten!





Verwendete Materialien =

Stanze "Skyline" - Memory Box
Stanze "große Sterne" - Memory Box
Punch "kleine Sterne" - Carla Craft
Weihnachtsgruß auf den Karten - eigener Text und Layout

23.12.2012

Von draußen vom Walde komm ich her.
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr !

...
Hallo, ihr Lieben,


gestern habe ich euch am Ende meines Posts meine allererste rosa Weihnachtskarte gezeigt. Anfangs tat ich mir noch etwas schwer mit den für mich ungewohnten Farben ... Doch schnell fing ich Feuer und hatte so viel Spaß, dass der ersten Karte direkt noch zwei weitere in Rosa folgten. 

Und weil eine liebe Freundin die Farbkombi Blau-Silber-Weiß besonders gerne mag, gesellten sich auch ein paar blaue Santas dazu. ;)))

Jetzt bin ich flitzebogenmäßig gespannt, wie euch meine rosa/blauen Weihnachtsgrüße gefallen. Hier nochmal die Karte von gestern (die anderen seht ihr weiter unten) =










Weihnachtsnacht

Es hatte geschneit, und der Mondschein lag
so silbern auf allem, als sei's heller Tag.
Acht winzige Rentierchen kamen gerannt,
vor einen ganz, ganz kleinen Schlitten gespannt!

Auf dem Bock saß ein Kutscher, so alt und so klein,
dass ich wusste, das kann nur der Nikolaus sein!
Die Rentiere kamen daher wie der Wind,
und der Alte, der pfiff, und er rief: "Geschwind!

Renn, Renner! Tanz, Tänzer! Flieg, fliegende Hitz'!
Hui, Sternschnupp'! Hui, Liebling! Hui, Donner und Blitz!
Die Veranda hinauf, und die Hauswand hinan!
Immer fort mit euch! Fort mit euch! Hui, mein Gespann!"

Wie das Laub, das der Herbststurm die Straßen lang fegt
und, steht was im Weg, in den Himmel hoch trägt,
so trug es den Schlitten auf unser Haus
samt dem Spielzeug und samt dem Sankt Nikolaus!

Kaum war das geschehen, vernahm ich schon schwach
das Stampfen der zierlichen Hufe vom Dach.
Dann wollt' ich die Fensterläden zuzieh'n,
da plumpste der Nikolaus in den Kamin!

Sein Rock war aus Pelzwerk, vom Kopf bis zum Fuß.
Jetzt klebte er freilich voll Asche und Ruß.
Sein Bündel trug Nikolaus huckepack,
so wie die Hausierer bei uns ihren Sack.

Zwei Grübchen, wie lustig! Wie blitzte sein Blick!
Die Bäckchen zartrosa, die Nas' rot und dick!
Der Bart war schneeweiß, und der drollige Mund
sah aus wie gemalt, so klein und halbrund.

Im Munde, da qualmte ein Pfeifenkopf,
und der Rauch, der umwand wie ein Kranz seinen Schopf.
Ich lachte hell, wie er so vor mir stand,
ein rundlicher Zwerg aus dem Elfenland.

Er schaute mich an und schnitt ein Gesicht,
als wollte er sagen: "Nun, fürchte dich nicht!"
Das Spielzeug stopfte er, eifrig und stumm,
in die Strümpfe, war fertig, drehte sich um,

hob den Finger zur Nase, nickte mir zu,
kroch in den Kamin und war fort im Nu!
In den Schlitten sprang er und pfiff dem Gespann,
da flogen sie schon über Tal und Tann.

Doch ich hört' ihn noch rufen,
von fern klang es sacht:
"Frohe Weihnachten allen,
und allen gut' Nacht!"







Santas pinke Weihnachtsgrüße =








































Und hier tummeln sich gleich auch die blauen Santas =





































































Wie hat euch denn meine kleine Nikolaus-Parade gefallen?
Hattet ihr auch so viel Spaß beim Stöbern wie ich beim Basteln ???




Ich wünsche euch
einen geruhsamen 4. Advent !







Herzlichen Dank für euren Besuch und
viele liebe Grüße



Verwendete Materialien =
Stempel "Three Pane Santa" - High Hopes
Stanze "Schneeflocken-Borte" - Sizzix / Tim Holtz
Punch "Schneeflocke" - Martha Stewart
Punch "Sternen-Borte" - Fiskars
Punches "glattes Oval" + "Scallop Oval" - Stampin Up

22.12.2012

Von draußen vom Walde komm' ich her ...

...
...
Der Countdown zum schönsten Fest des Jahres hat gestartet und die letzten Vorbereitungen laufen nun auf Hochtouren ... Trotzdem kommt bei mir das Basteln nicht zu kurz.

Und ihr seid sicherlich gespannt zu sehen, was aus den drei niedlichen Nikos entstanden ist.


Entdeckt habe ich sie vor wenigen Wochen in einer wunderschönen Karte auf dem Blog von Melanie-Jane. Es war Liebe auf den ersten Blick!
Sogleich kontaktierte ich Melanie und bat sie um den Namen der Herstellerfirma sowie des Stempels. Ich musste gar nicht lange warten und freute mich riesig über Melanies Antwort: der Stempel heißt "Three Pane Santa" und stammt von der Firma High Hopes

Keine Frage: Der gehört unbedingt in meine Sammlung! Aber Amiland ist weit weg und die Versandzeit auch meist ziemlich lang. Darum freute ich mich wie Bolle, als mir nur wenige Tage nach unserem Kontakt ein dicker Briefumschlag aus meinem Briefkasten entgegenlachte. Wooowww ... Melanie schickte mir ganz tolle Abdrücke von den drei putzigen Gesellen, die ich jetzt sofort verbasteln konnte. *hüpf*


Liebe Melanie, an dieser Stelle noch einmal ein ganz liebes Dankeschön! Du hast mir mit deiner Post eine riesengroße Freude bereitet !!!


Und das Schönste kommt noch, Leute:
Melanie gewann nämlich in dieser Zeit mit ihrer zauberhaften Karte die Challenge bei High Hopes! Auch dazu noch einmal herzlichen Glückwunsch!!!
Den Post im High Hopes-Blog könnt ihr hier sehen = Klick zum High Hopes-Blog
Und hier geht es zu Melanies Santa-Karten = Klick zu Melanie


Nur wenige Tage später stand ich dann erneut mit vor Überraschung offenem Mund und großen Augen vor meinem Briefkasten im Hausflur, weil dort ein Brief aus Amiland auf mich wartete. *umfall* 
Da war der Nikolaus wohl höchstpersönlich mit seinem Schlitten unterwegs und brachte die heiß ersehnten Stempel auf direktem Wege zu mir ...

Yepp ... "die" Stempel --- der Plural ist korrekt. ;)) Denn ich hab im shop natürlich noch einen anderen Stempel entdeckt, der mein Herz ebenso schnell erobert hat. Nämlich diesen hier =







Dieser putzige Stempel heißt "Three Pane Christmas"
mit Santa, Rudi und Frosty als Motiv.
Voll süüüüüß, gell?
Damit sind natürlich auch gleich erste Kärtchen entstanden ...




Aber nun genug gesabbelt. Ihr wollt die Karten sehen ...


Und hier sind sie =


































Beim Basteln kam mir die Idee, das allerliebste Nikolaus-Motiv auch mal als quadratische Karte zu gestalten.


Und da es in meinem Freundeskreis jemanden gibt, deren absolute Lieblingsfarbe Rosa ist (winke-winke zu Dani :D), ist kurzerhand dieser erste rosa "Prototyp" entstanden (den bekommt Dani aber nicht .. höhööö).


Gedanklich tat ich mir vor Beginn dieser Karte etwas schwer, "Rosa" und "Weihnachten" miteinander zu verbinden. Zu sehr waren für mich bisher die konventionellen Farben Rot, Grün und Gold mit dem schönen Fest verankert.

Aber schon bald fesselte mich die noch ungewohnte Farbzusammenstellung immer mehr.



Und hier ist sie nun, meine aller-aller-erste Weihnachtskarte (fast) ganz in Rosa =









Bereits während ich das Dekopapier auf Kartengröße zuschnitt, stellte ich überrascht und freudig fest, wie mir immer mehr Ideen für die Karte einfielen. Dann waren es plötzlich so viele, dass sie gleich für mehrere Karten reichten - natürlich alle in ROSA! *ggg*

Die "rosigen" Nachfolger zeige ich euch aber erst morgen, denn dann sind sie 100 %ig mit der Post bei ihren jeweiligen Empfängerinnen angekommen.



Heute bedanke ich mich sehr herzlich für euren Besuch und wünsche euch einen wunderschönen Abend.

Viele liebe Grüße - bis vielleicht morgen? -




Verwendete Materialien =

Motivstempel "Three Pane Santa" - High Hopes
Motivstempel "Three Pane Christmas" - High Hopes
Punch "große Schneeflocke" - Martha Stewart
Punch "Weihnachtskugel-Borte" - Martha Stewart
Punch "Sternen-Borte" - Fiskars
Punches "glattes Oval" + "Scallop Oval" - Stampin Up
Punches "kleine Schneeflocken" - Carla Craft



21.12.2012

Meine Weihnachtskartenproduktion läuft auf Hochtouren ...

...
.... Aber: Wer spitzelt denn da so gewitzt durch die angelaufenen Fensterscheiben von draußen herein?



Diese drei allerliebsten, lustigen Nikos haben sich die Tage aus einem fernen Land per Post auf den weiten Weg zu mir gemacht und sind .... padautz .... direkt auf meinen Basteltisch geplumpst.  ;)))










Ooooh, wie hab ich mich gefreut!!! Und natürlich wurden sie auch sofort verbastelt.
Was aus den hübschen Abdrücken entstanden ist,
das zeige ich euch gerne morgen hier an dieser Stelle


bis dahin wünsche ich euch allen einen angenehmen (Feier-)Abend
und schicke euch viele liebe Grüße
 



20.12.2012

Weihnachtskarten - die 5.

...
Hallo, liebe Blogleser,

auf den vierten Streich folgt der fünfte heut' zugleich ...

Und so freue ich mich, euch die nächste Klappkarten-Miniserie zeigen zu können. Dieses Mal ist "Rudolph, the rednosed reindeer" der absolute Star meiner Weihnachtskarten - gestanzt aus Glitzerkarton wunderbar festlich funkelnd und glänzend in den Farben Champagner, Weiß und Weinrot =












































Ich freue mich sehr, an dieser Stelle heute meine 104. Leserin Annette (stampingfungirl) begrüßen zu dürfen. Schön, dass du auf mein Blog gefunden hast und es dir hier so gut gefällt, dass du ab heute regelmäßig mitliest. Ich wünsche dir viel Spaß und Inspiration!




Allen meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich weiterhin eine fröhliche und nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit!



Viele liebe Grüße - und danke, dass ihr vorbeigeschaut habt - 




Verwendete Materialien =

Punch "Rudolph" - efco (big punch)
Punch "Schneeflocke" - Martha Stewart
Punches "glattes Oval" + "Scallop Oval" - Stampin Up
Stanze "Schneeborte" - Marianne D
Stanze "Halbkreis-Borte" - Memory Box