|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

10.06.2013

Südsee-Urlaubsträume ... (in Tusche)

Startseite
...
...
Hallo und einen wunderschönen guten Montag, lieber Blog-Besucher,


... kaum hat das sehnsüchtig erwartete Wochenende begonnen ... isses auch schon wieder vorüber ... Der graue Alltag hat uns wieder. Und das gleich in doppeltem Sinn: ist doch der Himmel heute wieder dick mit Regenwolken verhangen ... Aaaaber ab morgen soll's ja besser werden (und bekanntlich soll man auch die Hoffnung nie aufgeben ;))) ).


Um das Grau am Himmel draußen zu verscheuchen, zeige ich dir heute eine Szene aus einem Urlaubs-Paradies: die Südsee.


Bin gespannt, wie dir die Karte gefällt:









Insel der Vergessenheit
 
Die Insel der Vergessenheit
Liegt irgendwo im weiten Meer
Ein selig, weltverloren Land,
Still zieh'n die Wolken drüber her,
Und leise ebbt die Flut am Strand.

Uralte  Bäume grünen dort
Und wölben sich zum dichten Hain,
In den drang nie ein Menschenwort,
Nie eines Menschen Blick hinein.

Aus purpurroten Kelchen steigt
Ein seltsam süßer, müder Hauch,
Versonnen sich der Himmel neigt
Und reglos träumen Busch und Strauch.

Am Ufer schaukelt sich ein Kahn,
Die Wellen plätschern sacht am Kiel -
Wen holt er ab auf weiter Bahn,
Wen trägt er her zum sel'gen Ziel?

Ach, dass der Kahn mich holen müsst'
Aus dieser bangen, bangen Zeit,
Dass ich den Weg zu finden wüsst'
Zur Insel der Vergessenheit.

[ Anna Ritter; Quelle: Südsee-Gedichte ]









 
Na, ist das Südsee-Feeling bei dir eingekehrt? Herrlich, nicht wahr? Man hört schon fast die Brandung rauschen .... ;)))



Gemattet habe ich zwischenzeitlich übrigens auch meine "Begegnung der dritten Art". Nun hat das "Foto" einen passenden Rahmen =







Hier kannst du dir alle meine bisherigen Arbeiten in der Wisch- und Layer-Technik mit Tusche und Kreide ansehen = klick!




... und noch etwas Schönes möchte ich dir zeigen:

So toll wurde ich von der lieben Mona (detailansicht) überrascht. Sie überreichte mir nämlich am Freitagabend diese hübsche selbst gewerkelte Box:




Und als ich sie erstaunt und mit großen Augen fragte, womit ich denn ihre nette Überraschung verdiene und dass ich doch gar keinen Geburtstag habe, erklärte mir Mona lachend, darin sei der Betrag für ihren Kauf aus meinem Flohmarkt.
Nee, oder?


Neugierig öffnete ich die Box und stieß einen kleinen Freuden-Juchzer aus.



Schau mal: Ist das nicht herzallerliebst? =






Meine Lieblingsschoki ... "Die längste Praline der Welt" *yummi*
und darauf sitzt ein zierlich gefalteter Schmetti.

Was für eine hübsche Idee!

Liebe Mona, nochmal ganz lieben Dank.
Du hast mich echt toll überrascht!









... aller guten Dinge sind drei:




... darum freue ich mich riesig, heute wieder zwei neue Leserinnen begrüßen zu dürfen:

liebe Katrin (lueckilueckis) und liebe Carola (Caros kreative Welt),
dankeschön, dass ihr euch in meinen Leserkreis eingetragen habt. Ich wünsche euch viel Spaß und Inspiration!



Und dir, lieber Blog-Leser, wünsche ich einen guten Start in die neue Woche und freue mich auf ein recht baldiges Wiederlesen. Bis dahin








Verwendete Materialien =
Motivstempel "Meer", "Palmen", "Boot", "Mann", "Vögel" - Stampscapes
Motivstempel "Gräser", "Sumpfpflanzen" - Kaleidoskop, Clear stamp/Firma unbekannt
Punch "glatter Kreis" - Stampin Up
Foto-Papier, hochglänzend


Kommentare:

  1. Die Karte ist richtig toll, da wäre Frau doch nun selber gern auf der Insel am Strand weit weg von dem blöden Regen... Der nervt mich schon wieder.... Am Samstag so toll und nun das wieder...

    Und die Box ist ja auch lieb und der Inhalt super :D

    Viele Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. *mit dir in der Südsee stehn...in den Abendhimmel sehn...*sing...ich seh den Sternenhimmel, Sternenhimmel, Sternenhimmel, ohoooooo *sing*

    hach wie schön! *grins.
    die karte ist toll geworden! der abgesetze Mond gefällt mir sehr!
    ich hoffe du magst auch weiße schoki =)

    ganz liebe grüße
    mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2. Teil Refrain *sing: "Ich seh' den Sternenhimmel, Sternenhimmel, Sternenhimmel ... oh-hoo ..."
      Sind wir nicht ein perfektes Duo, liebe Mona? *lach-und-wink-zu-dir-rüber*

      Aber dichten kann ich auch ;)) Pass mal auf:

      Du hast geschrieben:
      "Mit dir in der Südsee stehn,
      in den Abendhimmel sehn,"

      und weiter geht's bei mir mit:
      "dem Meeresrauschen lauschen
      und verzückte Blicke tauschen,"

      Na, fällt dir noch weiter etwas ein?


      Und jaaa, da kam mir tatsächlich "Papa Zufall" zu Hilfe. Beim Überlegen, wie ich das kleine Loch auf meiner Karte wohl am besten "verschwinden" lassen könnte, ist mir der Mond eingefallen. Schnell hab ich auch ein passendes Stempelmotiv dazu gefunden und mit Tusche gewischt; es passte größenmäßig prima in meinen Kreis-Punch und voilá: ein herrlich strahlender Mond war geboren, der das Gesamtbild harmonisch abrundet *voll-freu*.
      Jetzt hat mich diese wunderschöne Technik endgültig in ihren Bann gezogen. Mal sehen, was da noch so alles von meinem Basteltisch hüpfen wird ...

      Und jaaaaaaaa .. ich liiiebe weiße Schoki. Sie rangiert neben der "längsten Praline der Welt" gleich auf Platz 2. Am liebsten die Weiße mit Crunch. Weiße Duplos hab ich bisher allerdings noch nicht probiert und bin sehr gespannt, wie sie schmecken. Dankeschön für deine süße Verlockung!

      Viele liebe Grüße
      Momo

      Löschen
  3. Oh, da möchte ich heute Abend auch sitzen. Schön am Strand *träum. Bei uns macht der Himmel nur Pipi. Deine Karte sieht wieder super aus!

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Moin Moni,
    la lalala lalala lalalalala, he, ihr Sterne, lasst mich nicht alein...ja da singe ich doch gleich mal mit. Deine Karte macht richtig Lust auf Urlaub. Na ja, ist ja nicht mehr all zu lange hin. Und ja, wirklich süß verpackt ist die längste Praline der Welt.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. upps, soll natürlich "allein" heißen, aber das hast du bei meinem Gesang sicher gar nicht rausgehört, dass da ein "l" fehlt.
      Liebe Grüße Heidi

      Löschen
    2. Hallo Heidi,

      "Moin" ist gut .. wir haben doch schon (nach) Mittag *ggg* ..

      Jaaa, ihr seid echt toll und da sing ich doch gleich mit: "... ihr Sterne, kann denn Liebe Sünde sein? .. Ich seh den Steeernenhimmel, Steeernenhimmel, Steeernenhimmel oh-oh ..." *ggg*
      Was für ein herrlicher Spaß !!!

      Viele liebe Grüße
      Moni

      Löschen
  5. Hallo Moni,
    deine Inselkarte lädt ja zum Träumen ein!
    ich mag Karten der Art sehr gerne. Leider liegt mir der Stil gar nicht...
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. sieht toll aus deine Szenenkarte
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Monika,
    ich bin ja wieder begeistert von deiner Karte,da kommt Urlaubsstimmung auf,bei uns scheint die sonne und es ist Strandwetter angesagt,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Moni,

    die Karte ist wunderschön. Da komme ich gleich ins Schwärmen. Bei diesem Mistwetter ist das wirklich eine Aufmunterung. Toll, wie Du diese Karte gestaltet hast.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  9. hallo moni,
    herzlichen dank für die liebe begrüßung und deine zeilen bei mir!!!
    die verpackung der "längsten praline" ist eine echt süße idee von mona gewesen, da hätten meine augen auch gestrahlt!
    die südseetraumkarte ist herrlich..., kleine frage: müßte der mond sich nicht auch gelb im wasser spiegeln? kann ja auch sein, dass es künstlerisch so gewollt ist!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      ich könnte jetzt sagen: "Nee, das ist künstlerisch so gewollt!", mach ich aber nicht *lach*, denn der Mond ist eigentlich eine "Notlösung". Die blanke Karte war anfangs lediglich als Test- und Schmierpapier zur Erstellung einer anderen Karte gedacht und hat dort, wo sich der Mond jetzt befindet, ein kleines Loch (das Papier stammt aus einer Ringheftung).
      Irgendwie entstand dann wie durch Geisterhand auf dem Schmierpapier eine schönere Szene und so musste am Ende eine "zündende Idee" her, um das Loch abzudecken. Die kam mir ein, zwei Tage später ... Deshalb gibt es den Mond in einem künstlerisch sehr frei gestalteten Bild ohne Mondstraße auf dem Meer.
      Viele liebe Grüße
      Moni
      (PS: Du hast ein gutes Auge ;)) !)

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)