|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

07.05.2014

Adieu, mein geliebtes Schneeflöckchen ...

...

...
Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich.

Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue nichts und niemandem gleicht.

Der Freund, der Liebe, Frohsinn, Mut uns hatte zu geben,
in seinem für uns viel zu kurzen Leben.

Auch wenn diese Freunde dann Sternlein werden,
sie wachen dabei über uns auf Erden.










Du bist nicht tot
Du tauschst nur die Räume
Du lebst in mir
Und gehst durch meine Träume











Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken und es ist warmes, schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat dich gesehen.
Und wenn du und dein spezieller Freund sich treffen, nimmst du ihn in deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder, und du schaust endlich wieder in die Augen deines geliebten Tieres, das so lange aus deinem Leben verschwunden war,
aber niemals aus deinem Herzen.

Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und ihr werdet nie wieder getrennt sein.

[ Paul C. Dahm - "The Rainbow-Bridge") ]








Mein über alles geliebtes süßes Mäuschen,
hey, mein kleiner Engel …

Der Moment an dem ich erfahren musste, dass du sehr krank bist, hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen.
Trotz all dem haben wir die restliche Zeit, die uns geblieben war, genossen. Ich habe dir versprochen, dass du keine Schmerzen haben musst, dass ich dich niemals leiden lasse, bis zu deinem letzten Atemzug und deinem letzten Herzschlag bei dir sein werde. ... Ich habe mein Wort gehalten.
Du bist in meinen Armen eingeschlafen.
Und auch jetzt bin ich immer bei dir, mein Schatz.

Über 18 1/2 Jahre warst du stets an meiner Seite. Wir beide sind durch dick und dünn gegangen. Ich habe dich und deinen Bruder schon angefangen zu vermissen, wenn ich morgens zur Arbeit gefahren bin.
Doch jetzt macht mich das Heimkommen sehr traurig und es tut mir und deinem Brüderchen sehr weh, zu akzeptieren, dass du nicht mehr da bist.

Ich danke dir...
... für über 18 wundervollen Jahre
... für deine ehrliche Freundschaft
... für deine bedingungslose Liebe
... dass du mich in meinen Träumen besuchst,
... für alles, was ich von dir lernen durfte,
... für alles, was du mir geschenkt hast.

Wie dein Bruder hast auch du mein Leben 18 Jahre lang bereichert, bist mir in meinen schlimmsten Zeiten nicht von der Seite gewichen, hast mir beigestanden, mich getröstet, auf mich aufgepasst und beschützt.

Aber ich blicke auch zurück auf all die schönen Momente mit dir, an all die schöne Zeit, die wir zusammen hatten. Du hinterlässt tiefe Spuren in meinem Herzen, in meiner Seele und in meinen Erinnerungen, die mich mein ganzes Leben lang begleiten werden.

Nun fehlst du mir so schrecklich, mein Mäuschen, in jedem Augenblick, seit deinem Tod. Dein kleiner, warmer Körper, dein Tapsen und Miauen. Ich vermisse es, dich im Arm zu halten und deinem zufriedenen Schnurren zu lauschen. Es ist so still und leise ohne dich, so leer und einsam.

Du hast immer einen großen Platz in meinem Herzen.
Ich liebe dich so sehr, dass ich es nicht in Worte fassen kann …


....und jetzt rock das Regenbogenland, bis wir uns wiedersehen!

In ewiger Liebe deine Mami
(Und wenn meine Zeit gekommen ist, seid bitte beide für mich da und begleitet mich über die Regenbogenbrücke hinüber in Gottes Paradies - dann sind wir für immer zusammen.)










Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt, man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war Teil von meinem Leben.
Darum wird dieses eine Blatt allein
mir immer wieder fehlen.












Du bist mein Stern in jeder Stund,
so funkelnd in der klaren Nacht.
Du bist der Mond, mal halb, mal rund,
der mich immerzu bewacht.
Du bist die Sonne, die mich wärmt
und mir den Tag erhellt.
Du bist ein Wölkchen, duftig, zart,
voll Liebe in dieser Welt.
Du bist ein Tropfen aus dem Regen,
der meine Nase benetzt.
Du bist der Wind, kannst um mich fegen,
so spür ich dich noch jetzt.
Du bist ein Flöckchen vom zarten Schnee,
das sanft meinen Kopf berührt.
Du bist der Regenbogen, den ich seh
und mich in deine Welt entführt
- irgendwann.







In memoriam
für meine geliebte Trollkatze 'Mäuschen',
die am Mittwoch, den 7. Mai 2014, morgens gegen 9:30 Uhr, über die Regenbogenbrücke gegangen ist - in Gottes ewiges Paradies.
Ruhe in Frieden und sei für immer unbeschreiblich glücklich.




Kommentare:

  1. Fühlt euch gedrückt!
    Kann mir gut vorstellen wie traurig ihr jetzt seid. Ist leider noch nicht so lange her, daß meine Herzenskatze über die Regenbogenbrücke ging.
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. *schnief Ich kann dich gut verstehen, fühl dich gedrückt. Ich wünsche dir viel Kraft!!
    Liebe Grüße, Sonja.

    AntwortenLöschen
  3. auch ich kann dich gut verstehen, schnief, ich drück dich aus der ferne.
    liebe grüße
    sandy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Momo,
    deine Zeilen haben mich sehr berührt und die Augen wurden ganz feucht.......
    Ich fühle mit dir,denn nur zu gut weiss ich aus eigener Erfahrung,wie sehr
    es schmerzt,wenn uns ein lieb gewordenes Familienmitglied verlässt.
    Sie hinterlassen eine grosse Lücke und die Stille,welche uns umgibt ist
    unerträglich.In Gedenken an deine liebe Mausi werde ich eine Kerze
    anzünden,in der Hoffnung darauf,dass sie nun das Regenbogenland rockt.
    Dies ist mir ein Ritual geworden,dass auch alle ein bisschen tröstet,
    die ihren geliebtes Fellkind,für immer gehen lassen mussten.
    Fühl dich umarmt und gedrückt,du bist nicht allein mit deiner Trauer,
    wir alle verstehen und fühlen mit dir,
    liebe Grüße die waldfee

    AntwortenLöschen
  5. Ach, liebe Moni,
    das tut mir ja so Leid. Fühl dich von Herzen in den Arm genommen und gedrückt. Du hast alles für deine Mausi getan, was du tun konntest. Sie bleibt dir unvergessen. Ich fühle mit dir.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ach Mensch, das tut mir so leid. Es ist schlimm, wenn man nichts mehr machen kann, außer das geliebte Tier von den Leiden zu erlösen!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Das tut mir sehr leid :(( Es ist immer schwer einen Freund zu verlieren!!
    Ich wünsche dir ebenfalls viel Kraft. Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  8. Es tut mir sehr leid, dass deine Katze gestorben ist. Sie hat jedoch ein schönes Alter bekommen für eine Katze, aber vergessen tut man sie nicht.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Momo,
    nur allzugut weiß ich, wie es in Dir aussieht und wie sehr Du leidest. Vor 1 1/2 Wochen mußten wir unserer geliebten "Tapsi" Lebewohl sagen und es tut immer noch so weh. Eines Tages werden wir uns alle wiedertreffen, dessen bin ich sicher und unsere beiden geliebten Stubentiger werden uns voller Freude entgegenkommen. Den einzigsten Tost den wir haben, sie leiden jetzt keine Schmerzen mehr.
    Ich nehme Dich ganz lieb in den Arm und halte Dich fest.
    Herzliche Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni,
    Ich weiß wie sehr du deine Katze liebst und wie schwer deine Zeit gerade sein muss! Tut mir sehr leid! Fühle dich lieb gedrückt!
    Liebste Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Momo,
    ich drück dich fest und gebe dir damit Wärme und Kraft für einsame Stunden.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Momo,
    ich sitze hier und schäme mich der Tränen nicht. Es macht mich traurig zu lesen, das deine geliebte Mausi ins Land des Regenbogens gehen musste.
    Es tut immer serh weh, wenn man ein liebes Tier verliert. Sie wachsen einem über einen meist langen Zeitraum so sehr ans Herz und das loslassen fällt sehr schwer. Es ist zwar nur ein schwacher Trost, aber dort wo deine liebe Mausi jetzt ist geht es ihr gut.
    Ihr werdet das Band der Erinnerungen in euch haben den das was euch im Herzen verbindet wird für immer bleiben.
    Fühl dich ganz liebe gedrück von mir. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das ist so traurig. Ich der selber schon sein Lebenlang mit Tieren lebt, weiß wie schwer diese Abschiede immer sind. Sie gehen aber niemals so ganz, ein Teil von ihnen wird immer in unseren Herzen bleiben.
    Liebe Grüße Claudine

    AntwortenLöschen
  14. Hi Momo, ich kann es gut nach vollziehen. Ich habe meine kleine schwarze Perserdame Morli auch am 23.8.2013 über die Regenbogen Brücke gehen lassen müssen. Sie war 13 Jahre ein kleiner Engel an meiner Seite, auch nach ihrem Weggehen lebt sie in meinem Herz weiter und gibt mir in schweren Stunden Trost. Ich wünsche dir trotz der Trauer alles liebe.
    Ich drücke dich ganz fest
    Rosemarie

    AntwortenLöschen
  15. Oh je, das tut mir schrecklich leid, drück dich mal ganz doll.
    vlg Clarissa

    AntwortenLöschen
  16. Oh, du Liebe!

    Ich hab jetzt mit dir etliche Tränen vergossen und ich kann dir diesen Kommentar auch nicht mit trockenen Augen schreiben....
    Es tut mir sooo leid!

    Dir alles Liebe,
    katrin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Moni,
    ach, du arme.
    Es ist immer ganz traurig, wenn die geliebten Haustiger nicht mehr da sind.
    Ihr habt aber auch eine ganz schön lange Zeit miteinander verbracht.
    Wie geht es denn deiner anderen Fellnase?
    Fühl dich gedrückt
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Ohje, jetzt musste ich glatt mal mit weinen. Ich hab leider auch schon zwei ganz tolle Kater gehen lassen müssen, und kann deinen Schmerz so gut verstehen. 18 Jahre sind wirklich lange, meine beiden wurden leider nicht älter als vier Jahre.
    Momentan hab ich seit knapp 3 Jahren wieder eine Fellnase, die mir sehr viel Freude macht. Vielleicht kannst du demnächst ja einen neuen kleinen Freund finden.
    Ganz liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein süßes und hübsches Kätzchen. Als Katzenmama kann ich Deinen Schmerz so gut verstehen. Mag gar nicht daran denken, dass auch ich irgendwann Abschied nehmen muß, denn meine drei sind auch bereits 12 und 13 Jahre alt.
    Lieben Gruß und einen Trostknuddler von Ingrid

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Momo,
    das tut mir sehr leid für dich, laß dich drücken alles Liebe von Tatjana und den Buben

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Moni,
    tut mir schrecklich Leid, fühl dich gedrückt!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  22. Da treibt es mir doch glatt die Tränen in die Augen. Fühl dich gedrückt, ich weiß genau wie es sich jetzt anfühlt. Mein kleiner Grauer hat sich im Januar nach kurzer heftiger Krankheit verabschiedet und es ist sau schwer das Versprochene einzuhalten. Aber auch ich habe es geschafft und ihn nicht alleine gehen lassen. Und es entsteht diese wahnsinniger Leere, aber es wird besser und besser und besser. Bis man z.B. deine Zeilen liest und dann ist es wieder da.... aber es wird besser.....
    GLG
    Emma

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Moni,
    mensch das tut mir sehr leid - lass Dich drücken.
    Sie hat doch ein recht gutes Alter erreicht und Du hast Mausi einen schönen Regenbogenbrückenweg bereitet.
    Sie fühlt sich nun dort zu Hause und dankt für Deine ganze Liebe und wird Dich und ihren Bruder von dort beobachten und beschützen.
    Alles Liebe und ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)