|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

07.06.2017

farbenfroh auf Kraftpapier - #02      ---> weitere Ideen ...
---> one stroke-Technik

...
Und der Mut wächst täglich, mich auch einmal in anderen Blumen zu versuchen



Tatsächlich sind am vergangenen Pfingstwochenende die ersten Mohn- und Margeriten-Karten entstanden. 
Und die Pinselei hat mir so viel Freude bereitet, dass direkt noch weitere Blumen-Grüße auf Papier entstanden sind, alles weiter im abstrakten Stil und in kräftigen Feldblumenfarben. 

Je mutiger die Malerin wurde, um so üppiger leuchteten die Sträußchen vom braunen Untergrund des Kraftpapiers  ...

Aber ich will jetzt noch nicht zu viel verraten.


Heute zeige ich dir ein paar weitere Rosen-Ideen auf Kraftpapier-Klappkarten, morgen oder übermorgen gibt es noch einmal Rosen-Zweige und ein Rosen-Herz auf weißem Papier; daran anschließend folgen die neuen Karten mit Sommerblumen.




Keine Frage, ich liebe diese knuffigen zartrosa Rosenblüten
(in die Mitte der Karte lässt sich ein schöner Spruch stempeln,
oder Glückwünsche - zum jeweiligen Anlass genau das Passende)









Klappkarten aus Kraftpapier
eignen sich hervorragend für Blumengrüße in dieser Maltechnik
(der Untergrund saugt nicht zu stark, wodurch die Farben schön zur Geltung kommen)






die Karten noch einmal einzeln:










Wie eingangs bereits erwähnt: morgen bzw. übermorgen gibt es hier noch einmal Rosen-Grüße auf Papier zu sehen, danach zeige ich dir die farbenfrohen Sommerblumen.

Schön, dass du vorbeigeschaut hast!

Ich freue mich auf deinen nächsten Besuch und wünsche dir einen angenehmen Tag.

Bis bald wieder,
viele liebe Grüße und






Ich nehme teil an der Challenge:

kreativtanten
--->    #59 - Alles geht   ---> läuft noch bis 30.06.



Kommentare:

  1. WOW, Das ist aber auch eine wunderschöne Karte
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, auch für deinen Besuch.
      Herzliche Grüße
      Momo

      Löschen
  2. Liebe Momo,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar, in dem du mich auf diesen Post aufmerksam gemacht hast. Gerne unterbreche ich hierfür kurz meine Blog-Pause (ich reduziere meine Internetzeit gerade bewusst sehr drastisch).
    Du hast nicht zu viel versprochen, denn du hast dich wirklich auf zu "neuen Ufern" begeben und bist in ein Meer aus Rosen abgetaucht. ;) Das Schwingen des Pinsels scheint dich sehr zu entspannen, denn inzwischen sind unzählige Karten in diesem Stil entstanden, die allesamt sehr schön sind.
    Ich freue mich für dich, dass du nun etwas gefunden hast, dass dich noch mehr als Stempel, Stanzen & Co. begeistert. Auch auf Kraftpapier, das aus meinem Kreativräumchen seit Jahren nicht mehr wegzudenken ist, wirkt das florale Motiv. Die Farben leuchten herrlich.
    Deine weißgrundigen Karten könnte ich mir auch gut als Glückwünsche zu einer Hochzeit vorstellen. Vielleicht wird in deinem persönlichen Umfeld gerade viel geheiratet, weshalb du hierzu inspiriert worden bist?
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß am Ausprobieren und Experimentieren und sende dir liebe Grüße aus den Pfingstferien,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Schön, dass dir mein neues "Blog-Kleid" so gut gefällt. Es war nach mehr als 1,5 Jahren für mich Zeit für eine Veränderung. Die Herausforderung, es ganz alleine zu meistern, hat mich hieran besonders gereizt.

      Löschen
    2. Liebe Katrin,
      ein Pausen'break' extra für mich? Wow, das freut mich natürlich riesig, besonders da ich weiß, wie wichtig dir deine Auszeiten sind. Danke vielmals, dass du dir extra Zeit für einen lieben Kommentar genommen hast.
      Das Malen ist Entspannung pur (auch wenn ich oft mit meinem Pinselfreund arg ins Gericht gehe und mit ihm hadere *lach*). Wird schon alles werden. Ich übe fleißig und suche nach Gleichgesinnten (was sich bisher als ziemlich schwierig erweist).
      Natürlich lassen sich diese Werke - verkleinert - auch wunderbar mit Stempel, Stanzen & Co. weiter verarbeiten. Ein erstes Werk ist auf der Grundlage eines Stempels bereits entstanden.
      Unser kreatives Hobby deckt eben jede Bandbreite ab - einfach wunderbar!
      Die weißgrundigen Karten entstanden einfach so, aus dem Bauch heraus. Ich wollte meinen ersten Blumengrüßen einen dezenten Hintergrund verleihen und entschied mich für weiß auf weißem Papier, wodurch ein zart angedeuteter Rahmen entsteht. Als Hochzeitskarten würden sich die Motive auch wunderbar eignen. Leider wird in meinem Umfeld gar nicht geheiratet, so dass ich die Kärtchen für andere Gelegenheiten aufbewahre (und erst mal tüchtig streichele); denn im Original sehen sie allesamt viel interessanter aus, als sie ein Foto jemals ablichten könnte.
      Das Experimentieren geht also weiter, wobei erste Sommerblümchen bereits darauf warten, in den Blog hüpfen zu dürfen :)))
      Ich wünsche dir eine gute, erholsame Zeit und freue mich, nach deiner Auszeit wieder von dir zu lesen.
      Bis dahin viele liebe Grüße
      Momo

      Löschen
  3. Die Rosen gefallen mir besonders gut :)
    Danke für deine dritte Teilnahme bei den Kreativtanten.
    Ich hoffe, du nimmst nun gerne auch öfters teil :)
    Viele Grüße Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)